2. Eigenschaften eines Hauskreisleiters

Die nun folgenden fünfzehn Punkte wollen eine kleine Hilfe sein und aufzeigen, was und was nicht zu den Eigenschaften eines Hauskreisleiter gehört.

Gute Hauskreisleiter sind Menschen, die...

1. nicht fertig sind, sich aber entschieden haben.

2. nicht ohne Schuld sind, aber aus der Vergebung leben.

3. nicht "machen" wollen, aber von der Sehnsucht Jesu angesteckt sind.

4. nichts erzwingen wollen, Gott aber alles zutrauen.

5. nicht weltfremd sind, sich aber vom Zeitgeist nicht regieren lassen.

6. nicht alles sagen was sie wissen, aber etwas zu sagen haben.

7. nicht grenzenlos tolerant sind, aber barmherzig.

8. nicht viel tun, die aber das, was sie tun, ganz tun.

9. sich nicht vordrängen, aber den Mut zur Verantwortung haben.

10. nicht Erfolg suchen, aber Frucht bringen wollen.

11. nicht obrigkeitshörig sind, aber Autoritäten respektieren.

12. nicht alles beschönigen, aber dem Geist der Resignation "Hausverbot erteilen".

13. nicht nur ihre eigene Gemeinde sehen, aber für ihre Gemeinde dankbar sind.

14. nicht andere überfordern, aber die Gabe der Leiterschaft in anderen zu entdecken helfen.

15. nicht über Gott reden, ohne zuerst Gott zu sich reden zu lassen.

zurück